Guido von Schönhueb

74
  • Debut date

2017 | Rookie of the year Offense

 


Im Profil

Es ist wieder soweit. Heute stellen wir euch ein weiteres Mitglied unseres Vereins vor. Dieses mal sind wir erneut auf der Seite der Offense, jedoch bei den etwas schwereren Jungs – der Offensive Line. Guido von Schönhueb, auch „Zwiebel“ genannt, hat Anfang 2017 den Sport für sich entdeckt und ist zu uns gekommen. Als Right Tackle ist er eine Bank und sorgt für genug Zeit zum Werfen für den Quarterback. Also nehmt euch auch eine Minute für ihn.

Warum hast du dich für die Erkner Razorbacks entschieden? Wie bist du zum Football gekommen?
G: „Die Razorbacks sind ein regionaler Verein in meiner Nähe. Im Fernsehen auf Ran habe ich die Sportart kennengelernt und durch Zufall in Erkner dieses Spielfeld mit den komischen gelben Stangen an beiden Seiten gesehen. Den Super Bowl Anfang 2017 wollte ich nicht alleine sehen. Meine Frau kam auf die Idee „Ruf doch da mal an und frag, ob die sowas wie Public Viewing machen.“ Ich rief dann da an und hatte gleich Backe, meinen späteren Coach, an der Strippe. Er sagte „Komm’ einfach vorbei und feier mit uns.“ Das war schonmal ein sehr warmer Empfang.
Ich hatte einen sehr schönen Abend mit den Jungs und natürlich hat mich der ein oder andere gefragt, ob ich nicht Lust hätte mal ein Probetraining zu machen. Zwei Wochen später hatte ich meinen ersten Helm auf und hatte mein erstes Training. Das habe ich bis heute nicht bereut.“

Was ist dein schönstes Erlebnis mit dem Team?
G: „Mein schönstes Erlebnis mit Teilen des Teams war mein 40. Geburtstag. Wir haben ausgiebig gefeiert und bei einem Auswärtsspiel am nächsten Tag, als Sahnehäubchen oben drauf, auch noch 60 zu 0 gewonnen.“

Welche Football-Persönlichkeit inspiriert dich am meisten und warum?
G: „So etwas habe ich nicht. Mir macht der Sport einfach Spaß. Das reicht mir.“

Welches Ritual hast du vor einem Spiel?
G: „Es ist kein richtiges Ritual, aber wenn wir den Münzwurf gewinnen, dann haben wir auch immer die Spiele gewonnen, glaube ich.“

Welchen Rat würdest du interessierten Einsteigern geben?
G: „Kommt vorbei, macht das Training mit, überwindet euch und ihr werdet sehen, wir sind eine lustige Truppe mit vielen tollen Menschen.“

Leave a Comment

(required)

(required)

Partner und Sponsoren