Erik Stenzel

25
  • Debut date

2019 | Leadership Award Defense


Im Profil

‘95-‘99 war er bei den T-Birds von Flag bis zur Jugend. Ende 2014 spielte er Flag, dann Tackle bei den Bears, bis er schließlich Ende 2016 zu uns kam. Die Rede ist von Erik Stenzel. Erik spielt Safety und ist neben dem Feld sehr besonnen und zurückhaltend. Auf dem Feld ein echter Leader und Vorbild für die jüngeren Spieler in Haltung und Fitness. Das beweist er Jahr für Jahr. Deswegen wurde, schon fast extra nur für ihn, die Auszeichnung „Leadership Award“ 2019 ins Leben gerufen.

Warum hast du dich für die Erkner Razorbacks entschieden? Wie bist du zum Football gekommen?
E: „Ist schon ein paar Jahre her ;). Zu den Razorbacks bin ich wie folgt gekommen:
Ich bin an den südl. Stadtrand gezogen und habe nach neuen sportlichen Herausforderungen gesucht. Die Razorbacks hatten und haben eigentlich immer den Status des Underdog inne. Trotz allem fighten die Jungs immer bis zum Abpfiff, oft auch in „Unterzahl“. Damit kann ich mich identifizieren. Mit ihrer Einstellung im Team und der familiären Atmosphäre haben sie mich gekriegt und ich bin stolz nun schon im 5ten Jahr ein Teil von ihnen zu sein.“

Was ist dein schönstes Erlebnis mit dem Team?
E: „Ich mag besonders die knappen spiele. Auch Spiele bei denen ich meinen Stempel aufdrücken konnte, bleiben wohl für immer bei mir hängen. Selbst Niederlagen lassen sich gemeinsam mit den Jungs etwas besser ertragen und sind der beste Antrieb für Trainingseinheiten.“

Welche Football-Persönlichkeit inspiriert dich am meisten und warum?
E: „James Harrison mit seinem unmenschlichem Trainingseifer. Kam Chancellor, Troy Polamalu oder Brian Dawkins für ihre kompromisslose Spielweise. Rod Woodson oder Deion Sanders waren auch außergewöhnliche Playmaker.“

Welches Ritual hast du vor einem Spiel?
E: „Ich schaue mir morgens Highlight-Tapes der weiter oben genannten Spieler an und versuche, am Vormittag ausreichend zu trinken und zu futtern, um ordentlich abzuliefern.“

Welchen Rat würdest du interessierten Einsteigern geben?
E: „Einfach vorbeischauen und probieren, ob Football was für dich ist. Das wirst du recht schnell herausfinden.“

Leave a Comment

(required)

(required)

Partner und Sponsoren