Daniel Weiswange

21
  • LocationErkner
  • Squad Number21
  • Debut date

2015 – now| Coach der Flags

2016 | Coach der A-Jugend

2018 | Most Important Player Offense

2019 | Most Valuable Player Offense

2021 | „ELF“ Berlin Thunder


Im Profil 

Die heutige Vorstellung ist gleichzeitig auch ein Abschied von unserem langjährigem Runningback, Daniel Weiswange. Daniel startete seine Karriere 2006 bei uns in der Flagmannschaft, spielte danach in der
Jugend und landete letztendlich bei den Männern. In den vielen Jahren sorgte er nicht nur für unzählige Touchdowns, sondern bewies auch immer wieder aufs
Neue, wie vielseitig und talentiert er ist. Die MVP Auszeichnungen in den Jahren 2018 und 2019 sind ein Beweis für sein Talent, die des „Most Improved Player
Defense“ 2017 für seine Vielseitigkeit. Nun endet die langjährige Reise der #21 bei uns. In der kommenden Saison wird er bei den Berlin Thunder in der European League of Football sein Talent unter Beweis stellen.
Wir wünschen Dir auf deinem weiteren Weg viel Erfolg und hoffen, dass du nie deine Wurzeln vergisst.

Warum hast du dich für die Erkner Razorbacks entschieden? Wie bist du zum Football gekommen?
D: „Mein Onkel hat für die Razorbacks gespielt und hat mich damals dann zu denn Flags geschickt. Dort merkte ich sehr schnell, dass das mein Sport ist.“

Was ist dein schönstes Erlebnis mit dem Team?
D: „Jede Saison mit dem Team auf dem Platz zu stehen und zu kämpfen ist mein schönstes Erlebnis und das immer wieder aufs Neue.“

Welche Football-Persönlichkeit inspiriert dich am meisten und warum?
D: „LaDainian Tomlinson. Ich mag seinen Laufstil und er war ein erfolgsorientierter Spieler, was sein Platz in der Hall of Fame zeigt.“

Welches Ritual hast du vor einem Spiel?
D: „Musik hören und versuchen, mich nur auf das Spiel zu konzentrieren.“

Welchen Rat würdest du interessierten Einsteigern geben?
D: „Es gibt kein Versuchen. Entweder man liebt es oder halt nicht.“

Leave a Comment

(required)

(required)

Partner und Sponsoren