Notbremse…

 

Meldung: 22.März 2021

Notbremse

Kaum haben wir das Training wieder aufgenommen, schon müssen wir es wieder aussetzen. Aufgrund des zu hohen Inzidenzwertes im Land Brandenburg sind wir gezwungen, ab sofort wieder auf unser Online-Training umzusteigen.

Montag/Freitag: 20 Uhr Herren
Mittwoch: 18 Uhr Flags & Cheerleader

Wir hoffen bald wieder mit euch auf dem Platz stehen zu können.

 


Meldung: 1.März 2021

Licht am Ende des Tunnels.

Die ersten Lockerungen des langen Lockdowns greifen bereits. Dank der Aktualisierung der Eindämmungsverordnung von Brandenburg, darf ab Freitag (12.3.2021) wieder im SZE mit maximal 10 Mann pro Spielhälfte (inkl. Trainer) trainiert werden. Wie gewohnt sind die Trainingszeiten Montag und Freitag 19 – 21 Uhr. Für Neueinsteiger gilt eine Anmeldung über WhatsApp (01734060774) oder unter backe@erkner-razorbacks.de. Eine Teilnahme an einem Probetraining kann aufgrund der Einschränkung nicht garantiert werden.

 


Seit dem 15.05.2020, darf das Training wieder statt finden. Vorraussetzung sind das Einhalten der gesetzlichen Vorgaben und der Auflagen vom Sportzentrum Erkner.

 

Alle Sportler und Mitglieder müssen sich für eine Teilnahme am Training vorher bei den Coaches Anmelden!

Trainingszeiten der Männer sind wie gewohnt am Mo und Fr 19-21Uhr

Wann wir wieder ein Jugendtraining anbieten, wird noch geprüft!



Meldung vom AFCVBB am 15.05.2020

Liebe Mitglieder,

Berlin und Brandenburg haben in den zuletzt verabschiedeten Corona-Verordnungen die Aufnahme eines eingeschränkten Trainingsbetriebs im Freien ab 15.05.2020 gestattet. Anbei die Auszüge aus den Verordnungen:

Berlin:

  1. die Sportausübung erfolgt kontaktfrei und die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern zwischen den Sportlerinnen und Sportlern sowie zu anderen Personen ist durchgehend sichergestellt,
  2. die Trainingseinheiten erfolgen ausschließlich individuell, zu zweit oder in Kleingruppen von höchstens 8 Personen (einschließlich der Trainerin oder des Trainers oder sonstiger betreuender Personen),
  3. ein Training von Spielsituationen insbesondere bei Kontakt- und Mannschaftssportarten, in denen ein direkter Kontakt erforderlich oder möglich ist, erfolgt nicht,
  4. ein Wettkampfbetrieb findet nicht statt,
  5. die nach § 2 Absatz 1 maßgeblichen Hygiene- und Desinfektionsregelungen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten, werden eingehalten,
  6. Umkleiden, Duschen und sonstige Räumlichkeiten bleiben geschlossen; gesonderte WC- Anlagen sind zu öffnen,
  7. Bekleidungswechsel und Körperpflege finden auf der Sportanlage nicht statt,
  8. zur Vermeidung von Ansammlungen, insbesondere von Warteschlangen, erfolgt eine Steuerung des Zutritts zur Sportstätte durch die nutzenden Sportorganisationen,
  9. Risikogruppen werden keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt,
  10. Zuschauerinnen und Zuschauer sind nicht zugelassen.

Brandenburg:

Analog, jedoch ohne Beschränkung der Personenanzahl.

Für beide Länder gilt, dass Wettbewerbe nicht erlaubt sind.

 

Fuad Merdanovic

 American Football und Cheerleading Verband Berlin/Brandenburg e. V. (AFCVBB)

Geschäftsstelle: Olympiapark Berlin, Hanns-Braun-Straße 1, 14053 Berlin

Amtsgericht Berlin-Charlottenburg VR 9732 B

Vorstand: Fuad Merdanovic (Präsident), Cem Herder (Vize Football),

Gregor Wittig (Vize Finanzen), Kai Hoepner (Vize Cheerleading)

 

Attachment

Leave a Comment

(required)

(required)

Partner und Sponsoren