6.Sieg im 6.Spiel

Mit Pflichtsieg in die Playoffs.
__________________________________________

Am vergangenen Sonntag war unser Männerteam zu Gast bei den Neulingen in der Landesliga Ost, den Wittenberg Saints. Hier sollte ganz klar ein Sieg her, um uns direkt für die Playoffs zu qualifizieren.

Von Anfang an war klar, wer der Favorit in dieser Partie sein wird und dies zeigte unsere Offense und Defense auch von Beginn an. Nachdem unsere Defense den Angriff der Wittenberger schnell stoppte, unter anderem durch ein Forced Fumble durch unseren CB #25 Erik Stenzel, konnte unsere Offense durch einen Pass auf TE #27 Sebastian Rode das erste Mal Punkte auf das Scoreboard bringen. Den PAT setzte K #42 David Bastian leider direkt gegen den Goal Post, 00:06. Dem unerfahrenen Gastgeber, der zusätzlich noch mit Verletzungsproblemen zu kämpfen hatten, gelang an diesem Tag nicht viel im Angriff außer einen paar First Downs. Ebenso war ihre Defense mit unserer starken Offense überfordert und so konnte wir die Führung schnell zum 00:20 ausbauen. dasdaasPunkte durch Pässe auf WR #85 Andy Gimerski und TE #27 Sebastian Rode, PAT war jeweils erfolgreich. Auch unsere Defense blieb stark, 2 Tackles for loss (TFL) konnte unserer DE # 56 Norman Kulenisch verbuchen und verhalf so der Offense wieder zum Ballbesitz. Durch ein Doppelschlag auf WR #23 Sören Waterstrat und zum Ende der ersten Halbzeit durch einen Lauf unseres QB #18 Marco Reich konnten die Führung zum 00:40 ausgebaut werden. 2 von 3 PAT waren erfolgreich. Halbzeitstand 00:40.
In der 2. Halbzeit konnten dann aufgrund der hohen Führung auch unsere Rookies etwas Erfahrung sammeln. Im weiteren Spielverlauf konnte der Spielstand durch Läufe unserer kleinen schnellen RB’s #9 Paul Schulz und #11 Kevin Thalau auf 00:53 erhöht werden. Nur ein PAT von zwei konnte verwandelt werden. Den Abschluss machten dann LB #37 Nils Borchert mit seiner dritten Interception in dieser Saison und TE #27 Sebastian Rode mit seinem dritten TD an diesen Tag. Endstand 00:60.
Die Razorbacks bedanken sich bei den Wittenberg Saints für ihre Gastfreundschaft und wünschen allen verletzten Spielern eine schnelle und komplikationslose Genesung. Wir hoffen euch gesund und munter am 27.08.2017 zu unserem letzten Heimspiel empfangen zu können.

Text: Jan Halama
Fotos: Tom/Isabell

Attachment

Leave a Comment

(required)

(required)

Partner und Sponsoren